Internet & Netzwerklösungen

Mobile Lösungen

Sichere Anbindung, BYOD und Mobile Device Management

Der Trend hin zu Bring your own Device (BYOD) und Mobile Computing stellt IT-Administratoren vor erhebliche Probleme.

Die Integration privater Geräte in die Unternehmens-IT lässt bei Administratoren regelmäßig die Alarmglocken läuten. Wer hat wann Zugriff auf die Geräte? Ist der Viren-Schutz auf den aktuellen Stand? Sind alle Unternehmens-Daten sicher verschlüsselt? Private Smartphones und Tablets halten immer mehr Einzug in die Unternehmens-IT. Gleichzeitig investieren die Unternehmen in Mobile Computing. Beides sind Trends, die von den Angestellten als selbstverständlich angesehen werden. Laut einer Studie, die von Vision Critical im Auftrag von Fortinet durchgeführt wurde, betrachten 59 Prozent der jungen Arbeitnehmer in Deutschland BYOD als ihr gutes Recht. Das Statistische Bundesamt (Destatis) ermittelte, dass im Jahr 2012 bereits 33 Prozent aller deutschen Unternehmen ihren Mitarbeitern tragbare Geräte mit mobilem Internet-Zugang zur Verfügung stellten.

Auf der einen Seite steigern BYOD und Mobile Computing die Produktivität und Loyalität der Mitarbeiter, auf der anderen Seite jedoch wird der Schutz von Unternehmensdaten immer wichtiger. Ohne ein entsprechend ausgefeiltes Mobile Device Management (MDM) ist der mobile Trend kaum realisierbar. Verlorene Geräte mit sensiblen Daten und Zugangsdaten zum Unternehmensnetz, Malware aus unsicheren Internet-Zugängen, veraltete Betriebssystem- und Virenschutzversionen sind ein zu hohes Sicherheitsrisiko für die Unternehmen.

BYOD und Mobile Computing können, mit einer passenden MDM- und Sicherheitslösung untermauert, problemlos Teil der IT-Strategie werden. Gern beraten wir Sie ausführlicher, analysieren gemeinsam mit Ihnen Ihre Unternehmensanforderungen und finden das für Sie passende Produkt.

Zum Download: Synexus Mobile Device Management (pdf)